Bloodhound

Apr. 30th, 2009 12:37 am
khana: beka cooper: good dog (fanfic100_de: Beka)
More details later, but I'm through, and it was brilliant. A little less so than Terrier, maybe, but still. Beka!

Bloodhound

Apr. 30th, 2009 12:37 am
khana: beka cooper: good dog (fanfic100_de: Beka)
More details later, but I'm through, and it was brilliant. A little less so than Terrier, maybe, but still. Beka!

<3

Apr. 3rd, 2009 10:27 pm
khana: beka cooper: good dog (fanfic100_de: Beka)
Amazon just told me that they sent out my copy of 'Bloodhound'.

Wheeeee, finally!!!

<3

Apr. 3rd, 2009 10:27 pm
khana: beka cooper: good dog (fanfic100_de: Beka)
Amazon just told me that they sent out my copy of 'Bloodhound'.

Wheeeee, finally!!!

Rec

May. 26th, 2008 08:29 pm
khana: (fanfic100_de: Alanna)
because crossovers are love, and this one is brilliant, head over to [livejournal.com profile] lian_li's and read

Trickster's Reward
a Song of the Lioness/Final Fantasy XII crossover.
Summary: The puffy-sleeved man cocked his hip and drawled, "A short woman with a temper and a kitten with violet eyes. The Paramina Rifts have become downright dangerous."


You know you want to. *pushes*

(There is at least one person on my flist who knows both fandoms well enough, but I'm sure there are more. Go on,the fic's worth it!)
khana: (Random - Gänseblümchen)
Gott!
38 Seiten von Squire gelesen und schon weiß ich wieder, warum ich dieses Pferd, und Kel mit dem Pferd so liebe. Und Raoul, RAOUL! Okay, jetzt will ich die ganze Reihe, aber zumindest dieses Buch (mein liebstes con PotS) nochmal ganz lesen. hm, wie schnell komm ich wohl durch knapp 400 seiten?)
khana: (Random - Gänseblümchen)
Gott!
38 Seiten von Squire gelesen und schon weiß ich wieder, warum ich dieses Pferd, und Kel mit dem Pferd so liebe. Und Raoul, RAOUL! Okay, jetzt will ich die ganze Reihe, aber zumindest dieses Buch (mein liebstes con PotS) nochmal ganz lesen. hm, wie schnell komm ich wohl durch knapp 400 seiten?)
khana: (Random - schreiben)
Alles alles Gute zum Geburtstag, Sprösslein! *drück*
Wünsch dir was?

Uni ist yay! ^_^

Um genau zu sein ist '20th Century Literature and Culture' yay.
Heute ging es um Postmodernism, die erste von zwei Sitzungen zu dem Thema. Gehalten werden die beiden vom Assistenten unserer (unglaublich coolen) Professorin - bei dem ich das Doctorow-Seminar habe.
So langsam lernt man also etwas über Postmodernism, er macht uns immer wieder klar, dass verwirrt sein okay ist (das wäre praktisch in sich schon postmodern - being confused but being okay with it.)
Nach und nach denke ich: Doctorow ist Postmodernist. Zumindest Book of Daniel und Loon Lake sinds. Dann taucht auch noch der Begriff 'Historiographic Metafiction' auf und 'Bingo', denke ich, 'das hast du schonmal gehört.'
Nach der Sitzung frage ich ihn also, 'Seminar Meta-Frage': 'Ist Doctorow ein Postmodernist' und 'Ja', sagt er, 'das ist er wohl - auch wenn Doctorow selbst das wohl nicht gerne hören würde - aber wer fragt den schon.'
Sowas zu merken ist cool. Alles hängt zusammen... ^_^

Neu auf meiner Mal-Lesen-Liste (die in diesem Seminar länger und länger wird...): 'Hawksmoor'. Allein schon der Aufbau klingt verdammt cool.

Noch cooler als zu lernen ist aber, von spannenden Schreib-Techniken zu erfahren. Und dann zu denken: 'Das will ich auch probieren!'

Diesmal also 'Hawksmoor'.
Zwei Handlungsstränge, getrennt durch mehrere Jahrzehnte/Jahrhunderte, die am selben Ort spielen und miteinander verknüpft sind. Die Charaktere in beiden Zeitbebenen laufen die selben Wege ab, treffen ähnliche Leute, hören ähnliche Lieder, und haben auch sonst irgendwie miteinander zu tun - aber das weiß nur der Leser.
Sowas ähnliches will ich probieren, und ich weiß auch schon wie, und wann:

Nano! ^___^

Und zwar habe ich ich damit jetzt entschieden, die Miache-Tortall-Fic zu meinem Nano zu machen. Dabei ist die Handlung in der Vergangenheit dann ja schon - grob - vorgegeben.
Nun brauche ich einen Charakter in der Gegenwart, der etwas über Miache herausfinden will, sich also auf ihre Spuren begibt. Und wer eignet sich besser als unser aller Lieblingshistoriker? Genau, Myles wird meine zweite Hauptfigur.
Frisch zum Ritter geschlagen, aber an Kämpfen etc. eigentlich nicht wirklich interessiert, macht er sich auf nach Galla, den Drell entlang und nach Tyra, um mehr über Miache, Zefrem und das Juwel der Macht herauszufinden.
Action braucht dieser Plot noch, irgendwie, nur Myles, der durch die Gegend läuft und Hinweise sucht, könnte ein bisschen langweilig werden, und irgendwie muss ich die Handlungen noch besser verknüpfen, aber ich mag das Konzept, die Idee. Und: Damit sollten sich 50.000 Wörter füllen lassen. Und außerdem: Wenn ich auf den einen Strang keine Lust hab, kann ich in den anderen wechseln. Yay!

Ja, also - meine Nano nimmt Gestalt an, und es ist grade mal Juli. Sollte ich mir Gedanken machen?

Hach, ich freu mich jetzt schon. Myles!

(Mein Nano wird pseudo-postmodernistische Fantasy mit Elementen historiographischer Metafiktion. Huh.)
khana: (Random - schreiben)
Alles alles Gute zum Geburtstag, Sprösslein! *drück*
Wünsch dir was?

Uni ist yay! ^_^

Um genau zu sein ist '20th Century Literature and Culture' yay.
Heute ging es um Postmodernism, die erste von zwei Sitzungen zu dem Thema. Gehalten werden die beiden vom Assistenten unserer (unglaublich coolen) Professorin - bei dem ich das Doctorow-Seminar habe.
So langsam lernt man also etwas über Postmodernism, er macht uns immer wieder klar, dass verwirrt sein okay ist (das wäre praktisch in sich schon postmodern - being confused but being okay with it.)
Nach und nach denke ich: Doctorow ist Postmodernist. Zumindest Book of Daniel und Loon Lake sinds. Dann taucht auch noch der Begriff 'Historiographic Metafiction' auf und 'Bingo', denke ich, 'das hast du schonmal gehört.'
Nach der Sitzung frage ich ihn also, 'Seminar Meta-Frage': 'Ist Doctorow ein Postmodernist' und 'Ja', sagt er, 'das ist er wohl - auch wenn Doctorow selbst das wohl nicht gerne hören würde - aber wer fragt den schon.'
Sowas zu merken ist cool. Alles hängt zusammen... ^_^

Neu auf meiner Mal-Lesen-Liste (die in diesem Seminar länger und länger wird...): 'Hawksmoor'. Allein schon der Aufbau klingt verdammt cool.

Noch cooler als zu lernen ist aber, von spannenden Schreib-Techniken zu erfahren. Und dann zu denken: 'Das will ich auch probieren!'

Diesmal also 'Hawksmoor'.
Zwei Handlungsstränge, getrennt durch mehrere Jahrzehnte/Jahrhunderte, die am selben Ort spielen und miteinander verknüpft sind. Die Charaktere in beiden Zeitbebenen laufen die selben Wege ab, treffen ähnliche Leute, hören ähnliche Lieder, und haben auch sonst irgendwie miteinander zu tun - aber das weiß nur der Leser.
Sowas ähnliches will ich probieren, und ich weiß auch schon wie, und wann:

Nano! ^___^

Und zwar habe ich ich damit jetzt entschieden, die Miache-Tortall-Fic zu meinem Nano zu machen. Dabei ist die Handlung in der Vergangenheit dann ja schon - grob - vorgegeben.
Nun brauche ich einen Charakter in der Gegenwart, der etwas über Miache herausfinden will, sich also auf ihre Spuren begibt. Und wer eignet sich besser als unser aller Lieblingshistoriker? Genau, Myles wird meine zweite Hauptfigur.
Frisch zum Ritter geschlagen, aber an Kämpfen etc. eigentlich nicht wirklich interessiert, macht er sich auf nach Galla, den Drell entlang und nach Tyra, um mehr über Miache, Zefrem und das Juwel der Macht herauszufinden.
Action braucht dieser Plot noch, irgendwie, nur Myles, der durch die Gegend läuft und Hinweise sucht, könnte ein bisschen langweilig werden, und irgendwie muss ich die Handlungen noch besser verknüpfen, aber ich mag das Konzept, die Idee. Und: Damit sollten sich 50.000 Wörter füllen lassen. Und außerdem: Wenn ich auf den einen Strang keine Lust hab, kann ich in den anderen wechseln. Yay!

Ja, also - meine Nano nimmt Gestalt an, und es ist grade mal Juli. Sollte ich mir Gedanken machen?

Hach, ich freu mich jetzt schon. Myles!

(Mein Nano wird pseudo-postmodernistische Fantasy mit Elementen historiographischer Metafiktion. Huh.)
khana: (fanfic100_de: Daine)
Titel: Andere Länder
Autor: Khana @ [livejournal.com profile] fanfic100_de
Fandom: Tamora Pierce [Tortall]
Charaktere: Kaddar/Kalasin
Thema: #39 - Geschmack/schmecken
Word Count: 1302
Rating: PG-13
Warning: het, Magersucht
Note: Öhm, ich hab mir den Prompt und das Pairing auslosen lassen, bin ein bisschen gesprinten, und plötzlich war das da dabei rausgekommen. Kalasin ist hier übrigens in etwa 14 Jahre alt.
Beta-Dank geht wieder mal an[livejournal.com profile] lenija. Dankeschön! *drück*


Carthak war ein merkwürdiges Land. )
khana: (fanfic100_de: Daine)
Titel: Andere Länder
Autor: Khana @ [livejournal.com profile] fanfic100_de
Fandom: Tamora Pierce [Tortall]
Charaktere: Kaddar/Kalasin
Thema: #39 - Geschmack/schmecken
Word Count: 1302
Rating: PG-13
Warning: het, Magersucht
Note: Öhm, ich hab mir den Prompt und das Pairing auslosen lassen, bin ein bisschen gesprinten, und plötzlich war das da dabei rausgekommen. Kalasin ist hier übrigens in etwa 14 Jahre alt.
Beta-Dank geht wieder mal an[livejournal.com profile] lenija. Dankeschön! *drück*


Carthak war ein merkwürdiges Land. )
khana: (fanfic100_de: Alanna)
Titel: Ich schenk dir das Meer
Autor: Khana @ [livejournal.com profile] fanfic100_de
Fandom: Tamora Pierce [Tortall]
Charaktere: Kara und Kourrem vom Stamm des Blutigen Falken
Thema: #70 - Sturm
Word Count: 702
Rating: PG-13
Warning: femmeslash, sad
Note: Beta-Dank an [livejournal.com profile] lenija, und Grüße an die[livejournal.com profile] ff100_shgler!


Draußen tobte ein Sandsturm. )
khana: (fanfic100_de: Alanna)
Titel: Ich schenk dir das Meer
Autor: Khana @ [livejournal.com profile] fanfic100_de
Fandom: Tamora Pierce [Tortall]
Charaktere: Kara und Kourrem vom Stamm des Blutigen Falken
Thema: #70 - Sturm
Word Count: 702
Rating: PG-13
Warning: femmeslash, sad
Note: Beta-Dank an [livejournal.com profile] lenija, und Grüße an die[livejournal.com profile] ff100_shgler!


Draußen tobte ein Sandsturm. )
khana: (fanfic100_de: Alanna)
[livejournal.com profile] lied_der_loewin

Da ist sie. *strahlt*
Kommt alle her, aye?

*braucht noch icons und banner und überhaupt, aber dazu dan später...*
khana: (fanfic100_de: Alanna)
[livejournal.com profile] lied_der_loewin

Da ist sie. *strahlt*
Kommt alle her, aye?

*braucht noch icons und banner und überhaupt, aber dazu dan später...*
khana: (fanfic100_de: Tris)
*wink*
Schon der dritte Post heute, sorry.

Aber da ich inzwischen so ne ganze Menge deutschsprachiger Leute bei LJ kenne, die Tamora Pierce kennen, hab ich letztens überlegt, ne Comm zu dem Thema aufzumachen. Nicht, dass ich besonders viel zu sagen hab, aber schaden kanns ja nicht, oder?

Also, habt ihr Lust, mitzumachen, und wenn ja, was für Namen schlagt ihr vor?
"Tortall_de" ist noch frei, wenn auch sehr einfallslos.

Meinungen bitte. :)
khana: (fanfic100_de: Tris)
*wink*
Schon der dritte Post heute, sorry.

Aber da ich inzwischen so ne ganze Menge deutschsprachiger Leute bei LJ kenne, die Tamora Pierce kennen, hab ich letztens überlegt, ne Comm zu dem Thema aufzumachen. Nicht, dass ich besonders viel zu sagen hab, aber schaden kanns ja nicht, oder?

Also, habt ihr Lust, mitzumachen, und wenn ja, was für Namen schlagt ihr vor?
"Tortall_de" ist noch frei, wenn auch sehr einfallslos.

Meinungen bitte. :)
khana: (fanfic100_de: Daine)
Titel: Beltane
Autor: Khana @ [livejournal.com profile] fanfic100_de
Fandom: Tamora Pierce - Tortall
Charaktere: Sarra Beneksri/Weiryn
Thema: #95 - Beltane [statt Neujahr]
Word Count: 1476
Rating: PG-13
Note: Beta-Dank geht an [livejournal.com profile] lenija. Danke! *knuddel*


Beltane )
khana: (fanfic100_de: Daine)
Titel: Beltane
Autor: Khana @ [livejournal.com profile] fanfic100_de
Fandom: Tamora Pierce - Tortall
Charaktere: Sarra Beneksri/Weiryn
Thema: #95 - Beltane [statt Neujahr]
Word Count: 1476
Rating: PG-13
Note: Beta-Dank geht an [livejournal.com profile] lenija. Danke! *knuddel*


Beltane )
khana: (fanfic100_de: Daine)
Ich hab ja an sich ein paar Beta-Leser, aber eigentlich nur für Potter-Fics oder Originale, und da ich, Wunder oh Wunder, ein paar Tortall-kundige Menschen in meiner FL hab, dachte ich, ich frag einfach mal, ob jemand von euch daran interessiert ist, meine Weiryn/Sarra-Fic 'Beltane' zu betan.
ca. 1500 Wörter, PG-13, het (ach), und, hm, ein bisschen fluff, ein bisschen quasi-angst, und bisschen romance. sowas halt...

bei Interesse einfach melden, ja? *blickt auffordernd in die runde*

January 2015

S M T W T F S
    123
45678910
1112 1314151617
18192021222324
25262728293031

Syndicate

RSS Atom

Most Popular Tags

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags