khana: (Random - Bookworm)
Going to start reading Andreas Schlüter's "Heiße Spur aus Afrika" with Tete in about half an hour. Wheee! Such a cute book!

Started reading "The Eyre Affair" today. Am about 80 pages in so far. Wow, so much fun! So much! And the have Dodos! DODOS! Pink Dodos, even, who accidentally have some flamingo DNA in them. In the 80s! *g* Also, they have an inventor called Mycroft. Some of the citations at chapter-openings are from a book the main character later wrote herself or taken from her 'biography'. Her name is Thursday because she was born on a thursday. Her mother's name was Wednesday, though, and she was born on a Sunday. Go figure.
Thousands of cute little details and stuff and... *is in love*
Mwah, so good! So what I needed after 500 pages of speed-reading Dracula. Which wasn't bad, per se, but not the kind of book you - or, well, I - read for pleasure and fun.
khana: (Random - Bookworm)
Going to start reading Andreas Schlüter's "Heiße Spur aus Afrika" with Tete in about half an hour. Wheee! Such a cute book!

Started reading "The Eyre Affair" today. Am about 80 pages in so far. Wow, so much fun! So much! And the have Dodos! DODOS! Pink Dodos, even, who accidentally have some flamingo DNA in them. In the 80s! *g* Also, they have an inventor called Mycroft. Some of the citations at chapter-openings are from a book the main character later wrote herself or taken from her 'biography'. Her name is Thursday because she was born on a thursday. Her mother's name was Wednesday, though, and she was born on a Sunday. Go figure.
Thousands of cute little details and stuff and... *is in love*
Mwah, so good! So what I needed after 500 pages of speed-reading Dracula. Which wasn't bad, per se, but not the kind of book you - or, well, I - read for pleasure and fun.
khana: (HP - Sunflower!Luna)
'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes'
Ist diese grauslige Übersetzung schon länger bekannt und ich hab sie nur nicht gesehen, oder ist das neu?

Jedenfalls.
Ich habe Deathly Hallows ausgelesen, Montag Nacht schon.
Und weil es das letzte war, und ich ja neuerdings Literaturwissenschaften studiere und lerne, in Büchern rumzumalen (Schande über mich) und so, habe ich eben das beim Lesen getan, Sätze unterstrichen, Kommentare an den Rand geschrieben, gesqueet, hier und da ein Herzchen gemalt oder ein 'OMG MOLLY1111! ♥'
Und ich habe nach jedem Kapitel ein paar Zeilen geschrieben, was ich darüber dachte, anfangs auch noch die ein oder andere Theorie - das war verdammt spannend, und ich bin auf so viele abwegige Sachen gekommen...

Und dieses 'Kapitelfeedback' werde ich nun also mit euch teilen, um hinterher nochmal zu resümieren, wie ich das Buch fand.
Nun denn. (Verbatim das, was ich mitten in der Nacht schrieb... mit wüstem englisch-deutsch-Mischmasch. *g* In Eckigen Klammern nachträgliche Anmerkungen. Und mit Tippfehlern, weil ichs jetzt nicht nochmal ganz lesen mag.)


Spoiler. SPOILERSPOILERSPOILER! )
khana: (HP - Sunflower!Luna)
'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes'
Ist diese grauslige Übersetzung schon länger bekannt und ich hab sie nur nicht gesehen, oder ist das neu?

Jedenfalls.
Ich habe Deathly Hallows ausgelesen, Montag Nacht schon.
Und weil es das letzte war, und ich ja neuerdings Literaturwissenschaften studiere und lerne, in Büchern rumzumalen (Schande über mich) und so, habe ich eben das beim Lesen getan, Sätze unterstrichen, Kommentare an den Rand geschrieben, gesqueet, hier und da ein Herzchen gemalt oder ein 'OMG MOLLY1111! ♥'
Und ich habe nach jedem Kapitel ein paar Zeilen geschrieben, was ich darüber dachte, anfangs auch noch die ein oder andere Theorie - das war verdammt spannend, und ich bin auf so viele abwegige Sachen gekommen...

Und dieses 'Kapitelfeedback' werde ich nun also mit euch teilen, um hinterher nochmal zu resümieren, wie ich das Buch fand.
Nun denn. (Verbatim das, was ich mitten in der Nacht schrieb... mit wüstem englisch-deutsch-Mischmasch. *g* In Eckigen Klammern nachträgliche Anmerkungen. Und mit Tippfehlern, weil ichs jetzt nicht nochmal ganz lesen mag.)


Spoiler. SPOILERSPOILERSPOILER! )
khana: (Random - Bookworm)
Hach, was für ein unglaublich cooles Wochenende! ^_^

Samstag war G-8-Gipfel (Göttinger 7 8-Autorentreffen) mit 6 Leuten.
Sehr schön, sehr entspannte Atmosphäre. Sind kurzfristig, weil Andreas nicht da war, bei Rhian im Wohnheim untergekommen, haben da unsere Mitbringsel vertilgt und sind dann in das Café umgezogen, in dem wir uns vor dem letzten November zum ersten Mal getroffen haben.

Anschließend kam Herbstchen mit zu mir, wir hatten die Wohnung für uns, haben es uns mit zwei Flaschen leckerem Wein im Wohnzimmer bequem gemacht und haben gemeinsam gelesen, geredet, Spaß gehabt.

Gelesen:
Kriss, von Norma Banzi. Ungefähr die Hälfte. Also, 'wo kommt die nächste Sexszene'-gelesen... Was für unglaublich beschissene Sex-Szenen. Und wie spaßig, das zusammen zu machen, wohingegen es allein mehr quälerei ist.

Ayla - Im Tal der Pferde von Jean M. Auel - Aylas 'Riten der ersten Wonne', eine sieben Seiten lange Sexszene, in der der Kerl einfach nich zu Potte kommt und stattdessen ständig wieder an Hals und Brüsten rumnuckelt. Himmel! Besonders auch immer wieder an den selben Stellen. Und ehrlich mal, aus der Perspektive des Mannes nennt man den Schwanz einfach nicht 'seine Männlichkeit'. Das ist völlig bescheuert. Ein Teil der bekloppten Formulierungen rührten allerdings auch von der Übersetzung her. (He let go of her nippel (oder whatever) - Er ließ ihre Brustwarze Fahren. (brummmm, brummm... tüt tüt!))

Die Fließende Königin von Kai Mayer - hm. Wir lasen das erste Kapitel, um die 30 Seiten. Es passierte nicht viel. Beschreibungsüberschuss, man erkennt echt, wo so viel Spannungspotential verschenkt wird. Statt dass man und nur erzählt, dass die Stadtwachen auf steinerne  Löwen reiten und diese Viecher erstmal geheimnissvoll hält, bis sie wirklich wichtig werden, sieht man diesen Wächer auf dem Löwen, bekommt von der 14 going on 45-Erzählerin eine ausführliche Beschreibung, dass die Keine Flügel mehr haben, blah blah blah, wirklich komplette Beschreibung dieser Rasse, der Wächter lacht und - verschwindet -  The heck? Dann erzählt Merle (14 going on 45) Junipa (dem blinden Mädchen - nein, man lässt uns nicht vergessen, dass sie blind ist, warum auch? Man kann das Adjektiv doch komplett mit ihr verknüpfen, yay! - ebenfalls 12 going on 50) ihr gemeinstes Geheimnis (OMG, wir kennen uns seit 2 Stunden und teilen jetzt ein Zimmer, let's be best friends forever!111!). Wir kamen überein, dass das nur halbwegs cool gerettet werden kann, wenn Junipa böse wird, sich als böse herausstellt. (Und Kapitel 4 oder so heißt dann auch 'der Verrat') Außerdem gab es diese lange, ausführliche Beschreiung der Meerjungfrauen mit den spitzen Zähnen im Mauol, das von einem Ohr bis zum anderen geht. Und dann gibt es da diese Haushälterin, die Lispelt und eine Maske über der unteren Hälfte ihres Gesichtes trägt. Im Haus eines Magiers. Meerjungfrau, ach, wie jetzt? (Ich bin davon überzeugt, dass sie Mindestens ein Mischling ist.)
Wir werden das mit den nächsten paar Kapiteln nochmal versuchen, mal schaun, vielleicht wirds ja besser. Bisher ist es echt so unglaublich beschreibungsüberladen...

Behind the Pale, von wemauchimmer, mag ich lesen. Klingt sehr sehr cool. (Ich ich fing das in meiner extremem Fantasy-reihen-Lesephase mit ca. 16 sogar mal an, und brach da mittendrin ab, keine Ahnung warum. Aber es klingt so cool, das wird nochmal angefangen.)

Irgendwann hatten wir sehr viele Texte angelesen, ausprobiert, und es war schon recht spät, 3 bestimmt schon - und dann fingen wir richtig an zu reden, über Privates und und und - bis 6 Uhr morgens. Whoa. 9 Stunden am Stück, sowas cooles.
Dann geschlafen bis 12, halb 1, ausgiebig gefrühstückt, weiter gerdet, ein bisschen Fotos angeguckt, ein bisschen in Tierbüchern geblättert (weil... wir rausfinden mussten, dass Gaaras Ichibi ein Panzertier (eine Gürteltier-Art) ist. ^^
Ich soll Tete jetzt also eine Geschichte über einen Pelikanaal schreiben. Gott, sieht das Ding seltsam aus. Irgendso'n Fisch halt...

Ja, dann brachte ich sie zum Zug, und jetzt bin ich wieder allein, muss noch abwaschen, dass Bett zusammenräumen und das Bad putzen.

Hach, was für ein cooles, cooles Wochenende!
khana: (Random - Bookworm)
Hach, was für ein unglaublich cooles Wochenende! ^_^

Samstag war G-8-Gipfel (Göttinger 7 8-Autorentreffen) mit 6 Leuten.
Sehr schön, sehr entspannte Atmosphäre. Sind kurzfristig, weil Andreas nicht da war, bei Rhian im Wohnheim untergekommen, haben da unsere Mitbringsel vertilgt und sind dann in das Café umgezogen, in dem wir uns vor dem letzten November zum ersten Mal getroffen haben.

Anschließend kam Herbstchen mit zu mir, wir hatten die Wohnung für uns, haben es uns mit zwei Flaschen leckerem Wein im Wohnzimmer bequem gemacht und haben gemeinsam gelesen, geredet, Spaß gehabt.

Gelesen:
Kriss, von Norma Banzi. Ungefähr die Hälfte. Also, 'wo kommt die nächste Sexszene'-gelesen... Was für unglaublich beschissene Sex-Szenen. Und wie spaßig, das zusammen zu machen, wohingegen es allein mehr quälerei ist.

Ayla - Im Tal der Pferde von Jean M. Auel - Aylas 'Riten der ersten Wonne', eine sieben Seiten lange Sexszene, in der der Kerl einfach nich zu Potte kommt und stattdessen ständig wieder an Hals und Brüsten rumnuckelt. Himmel! Besonders auch immer wieder an den selben Stellen. Und ehrlich mal, aus der Perspektive des Mannes nennt man den Schwanz einfach nicht 'seine Männlichkeit'. Das ist völlig bescheuert. Ein Teil der bekloppten Formulierungen rührten allerdings auch von der Übersetzung her. (He let go of her nippel (oder whatever) - Er ließ ihre Brustwarze Fahren. (brummmm, brummm... tüt tüt!))

Die Fließende Königin von Kai Mayer - hm. Wir lasen das erste Kapitel, um die 30 Seiten. Es passierte nicht viel. Beschreibungsüberschuss, man erkennt echt, wo so viel Spannungspotential verschenkt wird. Statt dass man und nur erzählt, dass die Stadtwachen auf steinerne  Löwen reiten und diese Viecher erstmal geheimnissvoll hält, bis sie wirklich wichtig werden, sieht man diesen Wächer auf dem Löwen, bekommt von der 14 going on 45-Erzählerin eine ausführliche Beschreibung, dass die Keine Flügel mehr haben, blah blah blah, wirklich komplette Beschreibung dieser Rasse, der Wächter lacht und - verschwindet -  The heck? Dann erzählt Merle (14 going on 45) Junipa (dem blinden Mädchen - nein, man lässt uns nicht vergessen, dass sie blind ist, warum auch? Man kann das Adjektiv doch komplett mit ihr verknüpfen, yay! - ebenfalls 12 going on 50) ihr gemeinstes Geheimnis (OMG, wir kennen uns seit 2 Stunden und teilen jetzt ein Zimmer, let's be best friends forever!111!). Wir kamen überein, dass das nur halbwegs cool gerettet werden kann, wenn Junipa böse wird, sich als böse herausstellt. (Und Kapitel 4 oder so heißt dann auch 'der Verrat') Außerdem gab es diese lange, ausführliche Beschreiung der Meerjungfrauen mit den spitzen Zähnen im Mauol, das von einem Ohr bis zum anderen geht. Und dann gibt es da diese Haushälterin, die Lispelt und eine Maske über der unteren Hälfte ihres Gesichtes trägt. Im Haus eines Magiers. Meerjungfrau, ach, wie jetzt? (Ich bin davon überzeugt, dass sie Mindestens ein Mischling ist.)
Wir werden das mit den nächsten paar Kapiteln nochmal versuchen, mal schaun, vielleicht wirds ja besser. Bisher ist es echt so unglaublich beschreibungsüberladen...

Behind the Pale, von wemauchimmer, mag ich lesen. Klingt sehr sehr cool. (Ich ich fing das in meiner extremem Fantasy-reihen-Lesephase mit ca. 16 sogar mal an, und brach da mittendrin ab, keine Ahnung warum. Aber es klingt so cool, das wird nochmal angefangen.)

Irgendwann hatten wir sehr viele Texte angelesen, ausprobiert, und es war schon recht spät, 3 bestimmt schon - und dann fingen wir richtig an zu reden, über Privates und und und - bis 6 Uhr morgens. Whoa. 9 Stunden am Stück, sowas cooles.
Dann geschlafen bis 12, halb 1, ausgiebig gefrühstückt, weiter gerdet, ein bisschen Fotos angeguckt, ein bisschen in Tierbüchern geblättert (weil... wir rausfinden mussten, dass Gaaras Ichibi ein Panzertier (eine Gürteltier-Art) ist. ^^
Ich soll Tete jetzt also eine Geschichte über einen Pelikanaal schreiben. Gott, sieht das Ding seltsam aus. Irgendso'n Fisch halt...

Ja, dann brachte ich sie zum Zug, und jetzt bin ich wieder allein, muss noch abwaschen, dass Bett zusammenräumen und das Bad putzen.

Hach, was für ein cooles, cooles Wochenende!

Wochenende

Mar. 18th, 2007 08:06 pm
khana: (Random - Bookworm)
Ich will nach Venedig! Willwillwill! Wer kommt mit?!

Das will ich schon seit drei Tagen loswerden. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag habe ich nämlich Cornelia Funkes Herr der Diebe angefangen und ausgelesen und - wow. Tolles Buch, tolle Stadt, tolle Geschichte. Ich wollte Bo abwechselnd knuddeln und schlagen...
Und ich will nach Venedig.

Am Freitag hab ich dann in der Buchhandlung die Fließende Königin-Trilogie entdeckt, und weil sie auch in Venedig spielt, und Fantasy ist, einfach mal mitgenommen. Angefangen zu lesen und - jetzt weiß ich nicht, ob ichs weiterlesen mag. Auf den ersten 20 oder so Seiten wurden schon zwei Spezies im Detail erklärt, ganz nette Hintergrundgeschichte zwar, aber - warum passiert da nichts? Und es wurde bestimmt schon ein halbes Dutzend mal das Wort Waisenhaus verwendet, was irgendwie nervt.
Hat jemand von euch Kai Maiers Trilogie gelesen, und kann mir sagen, obs besser wird?

Außerdem besitze ich jetzt bereits mein drittes Pettersson-Buch. Whee! *gg*

Gelesen habe ich auch noch die zweite Hälfte von Tris' Book und das komplette Daja's Book. Fehlt nur noch Briar. Und dann kommt wohl der Trickster mal wieder dran, da ich Circle Opens an Tete verliehen hab. :)

Tintenherzblut (ups. Tintenherz hab ich doch schon gelesen...), das ich nebenbei auch abwechselnd lese und höre, ist zwar auch toll, mit schönen Bildern und so, aber... hm. Irgendwie hats mich noch nicht geschluckt, gefesselt, sodass ich stundenlang mit dem Lesen nicht aufhören kann. (Daja kriegt das auch beim dritten, vierten Lesen noch hin...). Vielleicht sinds einfach zu viele POVs, und zu häufige POV-Wechsel. Ich bin noch nicht ganz schlüssig.


Familie - hm, jah. Ich weiß wieder, warum ich seit Sylvester nicht da war...

Dafür hab ich gestern Abend mit tollen Leuten Doppelkopf gespielt, um 9 haben wir angefangen, aufgehört zu spielen um halb 3, um 4 war ich wieder bei der Verwandschaft.
Habe extra nichts getrunken und bin da wieder hin, damit ich zum allsonntäglichen Mittagessen da bin - und keiner weckt mich! Grrrr! Dafür hab ich mir den Caipirinha entgehen lassen. >_<


Na ja, und jetzt bin ich wieder daheim, und bis Mittwoch ist erstmal Zeit. Dann gehts auf zu [livejournal.com profile] lenija und zur Buchmesse. Yay!

Wochenende

Mar. 18th, 2007 08:06 pm
khana: (Random - Bookworm)
Ich will nach Venedig! Willwillwill! Wer kommt mit?!

Das will ich schon seit drei Tagen loswerden. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag habe ich nämlich Cornelia Funkes Herr der Diebe angefangen und ausgelesen und - wow. Tolles Buch, tolle Stadt, tolle Geschichte. Ich wollte Bo abwechselnd knuddeln und schlagen...
Und ich will nach Venedig.

Am Freitag hab ich dann in der Buchhandlung die Fließende Königin-Trilogie entdeckt, und weil sie auch in Venedig spielt, und Fantasy ist, einfach mal mitgenommen. Angefangen zu lesen und - jetzt weiß ich nicht, ob ichs weiterlesen mag. Auf den ersten 20 oder so Seiten wurden schon zwei Spezies im Detail erklärt, ganz nette Hintergrundgeschichte zwar, aber - warum passiert da nichts? Und es wurde bestimmt schon ein halbes Dutzend mal das Wort Waisenhaus verwendet, was irgendwie nervt.
Hat jemand von euch Kai Maiers Trilogie gelesen, und kann mir sagen, obs besser wird?

Außerdem besitze ich jetzt bereits mein drittes Pettersson-Buch. Whee! *gg*

Gelesen habe ich auch noch die zweite Hälfte von Tris' Book und das komplette Daja's Book. Fehlt nur noch Briar. Und dann kommt wohl der Trickster mal wieder dran, da ich Circle Opens an Tete verliehen hab. :)

Tintenherzblut (ups. Tintenherz hab ich doch schon gelesen...), das ich nebenbei auch abwechselnd lese und höre, ist zwar auch toll, mit schönen Bildern und so, aber... hm. Irgendwie hats mich noch nicht geschluckt, gefesselt, sodass ich stundenlang mit dem Lesen nicht aufhören kann. (Daja kriegt das auch beim dritten, vierten Lesen noch hin...). Vielleicht sinds einfach zu viele POVs, und zu häufige POV-Wechsel. Ich bin noch nicht ganz schlüssig.


Familie - hm, jah. Ich weiß wieder, warum ich seit Sylvester nicht da war...

Dafür hab ich gestern Abend mit tollen Leuten Doppelkopf gespielt, um 9 haben wir angefangen, aufgehört zu spielen um halb 3, um 4 war ich wieder bei der Verwandschaft.
Habe extra nichts getrunken und bin da wieder hin, damit ich zum allsonntäglichen Mittagessen da bin - und keiner weckt mich! Grrrr! Dafür hab ich mir den Caipirinha entgehen lassen. >_<


Na ja, und jetzt bin ich wieder daheim, und bis Mittwoch ist erstmal Zeit. Dann gehts auf zu [livejournal.com profile] lenija und zur Buchmesse. Yay!
khana: (Random - Findus)
Happy birthday, [livejournal.com profile] cattys! :)
Darf man auch dir ein Drabble schenken? Anything goes, solang ich das Fandom kenne. :)

Eben hab ich meine Tante und ihre Kindergartengruppe ins Theater begleitet. Figurentheater für Kinder. Pettersson - Aufruhr im Gemüsebeet.
Gibts noch andere Pettersson-Fans auf der FList? Gemüsebeet war glaub ich das erste Pettersson-Buch, dass ich jemals gelesen hab. Und Findus mit seinem Fleischklößchen ist pure and simple love. [bevor ich poste, werde ich mir ein findus-icon bauen... :) Und ich muss mal zusehen, dass ich die Bücher erstehe. Hab kein einziges mehr, dabei sind das so richtig tolle schlechte-Laune-vertreib Geschichten...]

Jedenfalls war das Theaterstück ziemlich gekürzt, und da für Kinder entsprechend kurz (45 minuten) und einfach und... naja, es haben coole Sachen gefehlt. Die kleinen Viecher, deren Bezeichnung ich vergessen hab, gabs zwar, aber sowas wie diesen meeeterlangen Bindfaden, der von Findus Baumhaus über das ganze Grundstück bis zum Großen Zeh des schlafenden Pettersson gespannt war, um letzteren wecken zu können, gabs nicht. Und die Viecher, die da im Garten wüsteten, wüsteten nicht richtig, das war im Buch definitiv cooler. *nöl*
Nun ja, ich habs (aus)probiert (/geguckt), und es war nicht das wahre. Schade.
khana: (Random - Findus)
Happy birthday, [livejournal.com profile] cattys! :)
Darf man auch dir ein Drabble schenken? Anything goes, solang ich das Fandom kenne. :)

Eben hab ich meine Tante und ihre Kindergartengruppe ins Theater begleitet. Figurentheater für Kinder. Pettersson - Aufruhr im Gemüsebeet.
Gibts noch andere Pettersson-Fans auf der FList? Gemüsebeet war glaub ich das erste Pettersson-Buch, dass ich jemals gelesen hab. Und Findus mit seinem Fleischklößchen ist pure and simple love. [bevor ich poste, werde ich mir ein findus-icon bauen... :) Und ich muss mal zusehen, dass ich die Bücher erstehe. Hab kein einziges mehr, dabei sind das so richtig tolle schlechte-Laune-vertreib Geschichten...]

Jedenfalls war das Theaterstück ziemlich gekürzt, und da für Kinder entsprechend kurz (45 minuten) und einfach und... naja, es haben coole Sachen gefehlt. Die kleinen Viecher, deren Bezeichnung ich vergessen hab, gabs zwar, aber sowas wie diesen meeeterlangen Bindfaden, der von Findus Baumhaus über das ganze Grundstück bis zum Großen Zeh des schlafenden Pettersson gespannt war, um letzteren wecken zu können, gabs nicht. Und die Viecher, die da im Garten wüsteten, wüsteten nicht richtig, das war im Buch definitiv cooler. *nöl*
Nun ja, ich habs (aus)probiert (/geguckt), und es war nicht das wahre. Schade.
khana: (Perfect (slash))
Hach, ich hab endlich Marion Zimmer Bradles Trapez in die Finger bekommen, hab bisher um die 150 Seiten gelesen und langsam wird das was. Hach, schönes Buch. Bisschen langatmig stellenweise, aber trotzdem toll.

[Okay, es ist slash und MZB, es war nicht zu erwarten, dass ich's schlecht finde, aber es ist eher ein Frühwerk und trotzdem ziemlich gut. :) In dem ersteigerten Bücherpaket, in dem auch Trapez war, sind noch einige Sci-Fi-Romane von ihr. *freut sich schon*]
khana: (Perfect (slash))
Hach, ich hab endlich Marion Zimmer Bradles Trapez in die Finger bekommen, hab bisher um die 150 Seiten gelesen und langsam wird das was. Hach, schönes Buch. Bisschen langatmig stellenweise, aber trotzdem toll.

[Okay, es ist slash und MZB, es war nicht zu erwarten, dass ich's schlecht finde, aber es ist eher ein Frühwerk und trotzdem ziemlich gut. :) In dem ersteigerten Bücherpaket, in dem auch Trapez war, sind noch einige Sci-Fi-Romane von ihr. *freut sich schon*]
khana: (Default)
So. It took me two days to read that book, and... wow.

This is most likely not considered a good review, as i a) don't want to spoil too much, and b) don't have the time to write a full-fledged review. anyway...

I was in love with those kids allready, but tris, briar, daja, and sandry as adults... I'm in love with the way Tamora develops them, lets them get better, without making it unbelievable.

let's see...

the series started out with the four 'circle of magic books', in wich the kids were 11, and just had found out they had magic. They struggled to get it under control, to get to know each other and get to know themselves.
afterwarts, there was the 'the circle opens'-quartet, which was good as well. they were 14, and living their separate lives, traveling the world. they had learned to control their magic, had gotten their mage-medallions and had to act as adults without really being grown-up. sometimes they seemes a little to old to be fourteen in those books, but for the most part, they were really good.

now they are 18, and they are reunited, but that's not as easy as it sounds, what with everything they experienced during their travels. They draw back, and opening up again is a slow, painfull process.
they seem so real, brair with his flirtations, but still a street-rat at heart, tris with her oddities, daja with... no, i won't tell, don't wanna spoil. [I squeed a lot about her, at least. :) so ... wow. :)]

hmmm... we have rosethorn/lark in black and white in the books now. and I SO want to fanfic those two. I also want to fanfic briar/tris... it is a little like incest, sure, but... i think it would be so cute. moreover, the two of them are my favorites of the four. [daja being third and sandry still being fourth. she's such a... girl sometimes. far less sueish than i thought before, but still...] and I want to fic daja as well, come to think of it. hm. new fando'm I'd say. not entirely new, but I wasn't thinking that much about them two days ago... [and 2 fics don't count as 'fandom'.]

hm. I don't think anyone on my FL was really interested in all this stuff - exept maybe for [livejournal.com profile] schattenstern - but i just wanted to say what a great book it was. you should all go and read all of tammys books! [9 in the circle-series so far, 14 in the tortall-universe, and more to come] they may be considered children's books, but they are so very amazing... [btw, 'bastei lübbe' has printed a new version of the german first and second alanna-book as 'ankunft in der schwarzen stadt', with no hint for chindrens/teens-book to be found. and with a white-haired alanna. hm.]

so. just spreading the joy... in the next day's i'll probably read the english versions of the 'immortals'-series, as i have only read tem in german and finally got a the translations. still waiting for realms of the gods and my alanna-quartet-box-set, but they'll get here, I'm sure...
khana: (Default)
So. It took me two days to read that book, and... wow.

This is most likely not considered a good review, as i a) don't want to spoil too much, and b) don't have the time to write a full-fledged review. anyway...

I was in love with those kids allready, but tris, briar, daja, and sandry as adults... I'm in love with the way Tamora develops them, lets them get better, without making it unbelievable.

let's see...

the series started out with the four 'circle of magic books', in wich the kids were 11, and just had found out they had magic. They struggled to get it under control, to get to know each other and get to know themselves.
afterwarts, there was the 'the circle opens'-quartet, which was good as well. they were 14, and living their separate lives, traveling the world. they had learned to control their magic, had gotten their mage-medallions and had to act as adults without really being grown-up. sometimes they seemes a little to old to be fourteen in those books, but for the most part, they were really good.

now they are 18, and they are reunited, but that's not as easy as it sounds, what with everything they experienced during their travels. They draw back, and opening up again is a slow, painfull process.
they seem so real, brair with his flirtations, but still a street-rat at heart, tris with her oddities, daja with... no, i won't tell, don't wanna spoil. [I squeed a lot about her, at least. :) so ... wow. :)]

hmmm... we have rosethorn/lark in black and white in the books now. and I SO want to fanfic those two. I also want to fanfic briar/tris... it is a little like incest, sure, but... i think it would be so cute. moreover, the two of them are my favorites of the four. [daja being third and sandry still being fourth. she's such a... girl sometimes. far less sueish than i thought before, but still...] and I want to fic daja as well, come to think of it. hm. new fando'm I'd say. not entirely new, but I wasn't thinking that much about them two days ago... [and 2 fics don't count as 'fandom'.]

hm. I don't think anyone on my FL was really interested in all this stuff - exept maybe for [livejournal.com profile] schattenstern - but i just wanted to say what a great book it was. you should all go and read all of tammys books! [9 in the circle-series so far, 14 in the tortall-universe, and more to come] they may be considered children's books, but they are so very amazing... [btw, 'bastei lübbe' has printed a new version of the german first and second alanna-book as 'ankunft in der schwarzen stadt', with no hint for chindrens/teens-book to be found. and with a white-haired alanna. hm.]

so. just spreading the joy... in the next day's i'll probably read the english versions of the 'immortals'-series, as i have only read tem in german and finally got a the translations. still waiting for realms of the gods and my alanna-quartet-box-set, but they'll get here, I'm sure...
khana: (Default)
ok, so, i'm through.
could hardly read yesterday. (er, day before yesterday. anyway, saturday) but i read as much as i could today (sunday) and was at the last page just a few minutes ago. (at's 2:15 in the morning now... wow, that's earlier than i expected...)

anyway. i laughed, i cried, i was quite unnerved by some things and thoroughly (?) shocked by others.
and now i'm finished and can only go to bed. oh my.

[no spoilers, for i think you can get those at about any journal and i'm not awake enough right now to muster enough vocab. erm, yeah.]

so, yeah, i didn't like ootp that much, but i definitely like hbp. i think this one will get a good second place after poa.
good night, everyone!
khana: (Default)
ok, so, i'm through.
could hardly read yesterday. (er, day before yesterday. anyway, saturday) but i read as much as i could today (sunday) and was at the last page just a few minutes ago. (at's 2:15 in the morning now... wow, that's earlier than i expected...)

anyway. i laughed, i cried, i was quite unnerved by some things and thoroughly (?) shocked by others.
and now i'm finished and can only go to bed. oh my.

[no spoilers, for i think you can get those at about any journal and i'm not awake enough right now to muster enough vocab. erm, yeah.]

so, yeah, i didn't like ootp that much, but i definitely like hbp. i think this one will get a good second place after poa.
good night, everyone!

January 2015

S M T W T F S
    123
45678910
1112 1314151617
18192021222324
25262728293031

Syndicate

RSS Atom

Most Popular Tags

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags